Wirbelsäulenaufrichtung

Die Wirbelsäule ist nicht nur ein Speicher unserer Seele sondern auch wesentlich an unserem Bewegungsapparat beteiligt. Es zeigt sich z.B. darin wenn wir nicht mehr "aufrecht" durchs Leben gehen können. Manchmal schickt uns die Seele schmerzhafte Botschaften, um zu zeigen dass Veränderungen notwendig sind. Sie will einfach nicht mehr alles "er-tragen".

Die Wirbelsäule ist in ihrer Grob- und feinstofflichen Struktur ein zentraler Punkt für das "Rundum-Wohlbefinden" des Menschen. Nicht zuletzt findet über sie ein riesiges Netzwerk statt, zu dem ein komplexes Nervensystem, Gehirnsysteme, Organe, Gelenke und Kreislauf gehören.

Die Wirbelsäulenaufrichtung geschieht auf der feinstofflichen-geistigen Ebene und harmonisiert Unausgewogenheiten auf körperlicher, emotionaler, mentaler und geistiger Ebene.
Inneres Wachstum, Bewusstsein und Selbstheilungskräfte werden aktiviert und Heilung kann geschehen. Selbst Beinlängendifferenzen, Beckenschiefstände und Schulterblattschiefstände können behoben werden.

Ziel dieser Aufrichtung ist es, die ursprüngliche Ordnung des Systems im Menschen wieder herzustellen, um äußerlich wie auch innerlich wieder aufrecht durchs Leben zu gehen.

Die Wirbelsäulenaufrichtung wird auf der körperlichen Ebene eingesetzt bei:

  • Beinlängendifferenzen, Schulterblatt-& Beckenschiefstände
  • Migräne, Tinnitus, Schwindel
  • Konzentrationsstörungen, ADS, ADHS
  • Gelenksbeschwerden - Hüfte, Knie, Schulter
  • Atemthematiken, Asthma
  • Verdauungsbeschwerden
  • Übersäuerung
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Unterleibsprobleme
  • Ischiasbeschwerden, Hexenschuss, Bandscheibenvorfall
  • Rückenschmerzen, Verspannungen
  • Nervenerkrankungen
  • Organerkrankungen
  • u.v.m.

Sie fördert auf der emotionalen, mentalen, geistigen Ebene:

  • Lebensmut
  • Kreativität
  • Intuition & Inspiration
  • Selbstsicherheit
  • Menschliche Liebe
  • Selbstvertrauen
  • Freude, innerer Frieden, Harmonie
  • Denken, Motivation
  • Inneres Wachstum
  • u.v.m.

Die Wirbelsäulenaufrichtung bildet eine zentrale Grundlage der Gesundheit.
Durch die Kraft der universellen Energien lösen sich sehr schnell Blockaden entlang der Wirbelsäule und neue lichtvolle Energien bekommen Raum.

Das Becken kann sich begradigen und z.B. die Beinlängendifferenz ausgleichen.
Die Wirbelsäulenaufrichtung setzt einen umfassenden Heilungs- und Bewusstwerdungsprozess in Gang. Neben der körperlichen Aufrichtung geschieht auch eine innere Aufrichtung, die Umwandlung und Erneuerung der Zellinformation, sowie Reinigung und Neuausrichtung des Energiekörpers.

Während der Aufrichtung kommt es zur Begradigung der Wirbelsäule und darüber hinaus auch zur Entgiftung und Entstörung des Körpers. Der umfassende Bewusstwerdungsprozess wird von mehr Lebenskraft und Lebensfreude begleitet. Die eigenen Selbstheilungskräfte werden aktiviert, der Energiefluss im Körper harmonisiert und das eigene System findet Stück für Stück in die Göttliche Neuordnung zurück.

Geheilt wird alles, was nach dem Resonanzgesetz geheilt werden darf und was die Seele in diesem Moment zulassen kann.

Diese Aufrichtung kann einmalig sein oder auch bedenkenlos wiederholt werden. Bei chronischen Leiden und körperlichen Schmerzen ist es empfehlenswert sie zu wiederholen da die Selbstheilungskräfte noch mehr mobilisiert werden.
Bedenkenlos kann sie auch begleitend und unterstützend zu medizinischen und anderen therapeutischen Maßnahmen angewendet werden.

Hinweis:

Meine Arbeit ersetzt keine ärztliche oder therapeutische Behandlung in medizinischen Sinne. Für Diagnoseerstellungen wende dich bitte an deinen Arzt oder Therapeuten. Meine Angebote können jedoch begleitend und ergänzend zu therapeutischen Maßnahmen eingesetzt werden.